Klimaanlagen für Serverschränke und Schaltschränke

Kühlgeräte für Serverschränke und Schaltschränke

Serverschrank mit Klimatechnik

Serverschrank 42HE mit 2KW Klima

auf der Seitenwand

Kühlgeräte von STULZ / COSMOTEC sind mit bewährter Kompressortechnik und dem Kühlmittel R134 als Stand-Alone-Systeme für die Montage am Serverschrank, Netzwerkschrank oder Schaltschrank ausgelegt.

Man unterscheidet primär zwischen Wand- und Dachgeräten. Es gib verschiedene Typen für verschiedene Anwendungen. Neben den Standardgeräten der Reihen PROTHERM und TOP (mit der besten Preis/Leistung) , gibt es z.B. Geräte die besonders schmal sind, welche für Bedienpulte geeignet oder "Explosion Proof" sind. Es gibt auch spezielle Geräte für den Outdoorbereich, zur Kühlung von Schrankreihen oder auch 19zoll Kühler für die Installation im Schrank.

Wichtig: Der klimatisierte Serverschrank (oder auch Schaltschrank) sollte min. die Schutzart IP54 erfüllen (Definition IP Schutzart) . Diese Klimageräte können auch an bestehende Severschränke / Schaltschränke nachgerüstet werden.

Interessante Links:
# Mehr zur Funktionsweise von Kompressor-Kühlern.
# Hier sehen Sie bereits fertig konfigurierte Serverschränke mit Klimageräten.

Preise im Shop beziehen sich idR. auf 230V Geräte (wenn nicht anders erwähnt), andere Spannungen auf Anfrage. Kühlgeräte in leiser Ausführung (Lautstärke ca. 50-55 db(A)) gegen Aufpreis möglich). Viele Geräte mit UL Zertifizierung möglich.

Kühlgeräte kaufen resp. weitere Details:

Protherm Seitenklimageräte CVE

Standard Seitenaufbau Kühlgeräte / Klimageräte für Serverschränke u. Schaltschränke mit minimaler IP 54. In den Leistungsklassen von 360Watt bis 5600Watt.

mehr

Dachklimageräte ETE

Standard Dachaufbau Kühlgeräte / Klimageräte für Serverschränke u. Schaltschränke mit minimaler IP 54. In den Leistungsklassen von 330Watt bis 5200Watt.

mehr
Klimagerät

Outdoor CVO Kühlgeräte

Die CVO-Klimageräte sind eine Lösung für den Einsatz in kritischen Umgebungen sowie in der Outdoor-Anwendung. Leistung von 500 W bis 4000 W. Die Geräte sind für den 24h Betrieb an 365 Tagen im Jahr entwickelt. Größtmögliche Lamellenabstände der Wärmetauscher erlauben einen filterlosen und wartungsfreien Betrieb.

mehr

Module / für Schrankreihen

Diese Klimageräte mit Kühlleistung von 5800 Watt bis zu 10000 Watt sind die beste und zugleich kostengünstigste Lösung um lange Schaltschrankreihen mit großen Verlustleistung zu kühlen.(Tiefe 600 bzw. 800mm).

mehr

Slim Units / schmale Seitenklimageräte

Die Slim-Klimageräte mit einer nur 180mm Bautiefe, wurden für die Wand- bzw. Türmontage entwickelt. Es sind Kühleistungen von 1050 Watt bis 3000 Watt bei nur 2 unterschiedlichen Montageausschnitten lieferbar. Größtmögliche Lamellenabstände der Wärmetauscher erlauben einen filterlosen und wartungsfreien Betrieb.

mehr

Smart / für zu kühlende Bedienpanele

Dieses Horizontal-Klimagerät ist speziell entwickelt worden, um Bedienpanel, kleine kompakte Schaltschränke usw. zu kühlen. Die Kühlleistung ist 420 Watt.

mehr
19zoll Kühlgerät

RACK-ERE 19zoll Klimagerät

Einschub-Klimagerät 950 Watt speziell für die Kühlung von 19” Serverschränken / Netzwerkschränken entwickelt. Größtmögliche Lamellenabstände erlauben einen filterlosen und wartungsfreien Betrieb. Die Steuerung erfolgt über ein mechanisches Thermostat.

mehr

Explosion Proof / Explosionsgeschützt

Explosion proof Klimageräte sind speziell für das Kühlen von Schaltschränke in explosionsgefährdeten Umgebungen und bei der Anwesenheit von den gefährlichsten Gasen entwickelt worden. Die Einheiten sind gemäß zu den aktuellen Vorschriften ATEX Zone 2 Typ EX II3 Gc IIC T4 zertifiziert.

mehr

Funktionsweise Kompressorkühlgeräte:

Die Funktionsweise ist relativ einfach: Die z.B. von Servern abgegebene warme Luft in einem Serverschrank steigt auf und wird von einem Ventilator angesaugt und über einen Verdampfer geleitet, wo sie ihre Wärme an das Kältemittel abgibt. Auf diese Art abgekühlt, wird sie dann wieder in den Schrank zurückgleitet. Die Kühlgeräte verfügen über einen Kondensatablauf oder das Kondensat wird aufgeheizt u. verdampft in die Raumumgebung.

Etwas ausführlicher: Kompressor-Kühlgeräte verfügen über einen geschlossenen Kältekreislauf (Serverschrankseite). In diesem Kreislauf wird ein gasförmiges Kältemittel durch einen Kompressor verdichtet und dadurch erwärmt. Das Kältemittel steht nun unter sehr hohem Druck. Es wird im Verflüssiger herunter gekühlt und ändert dadurch seinen Aggregatzustand von gasförmig in flüssig. Der hohe Druck bleibt bestehen. Durch den weiteren Druckaufbau des Verdichters wird das flüssige Kältemittel durch ein Kapillarrohr in den Verdampfer gedrückt, wodurch es Druck abbaut und verdampft. Dabei wird Kälte an die Umgebung abgegeben. Das erkaltete, gasförmige Kältemittel wird nun wieder in den Kompressor geleitet, der Kreislauf ist geschlossen.

Kompressor-Kühlgeräte erlauben es die Temperatur im Serverschrank (=Innentemperatur) auf ein niedrigeres Niveau als die Raumtemperatur (=Außentemperatur) zu bringen. Für den Betrieb ist es absolut wichtig, dass ein Serverschrank mit Kompressor-Kühlgerät genügend Frischluft bekommt und gleichzeitig (bei relativ geschlossenen und/oder kleinen Räumen) die Abluft (=Warmluft die der Kühler in den Raum abgibt) abgeführt wird. Ansonsten kann es passieren, dass sich der Raum aufheizt und das würde sich negativ auf die Kühlleistung des Klimageräts auswirken (oder sogar zur Sicherheitsabschaltung des Geräts). Die voneinander getrennten Kreisläufe in den Geräten (schrankseitig und raumseitig) sorgen dafür, dass in den Schrank keine Fremdkörper eindringen könne. Auch der Schrank selbst mit dem Klimagerät sollte mindestens die Schutzart IP54 erfüllen, damit es unter Umständen nicht zu Kondenswasserbildung im Schrank kommt.

Letzte Änderung am Mittwoch, 23. August 2017 um 17:31:35 Uhr.